"Schüler helfen Schülern"

Der Schulsanitätsdienst an der Beruflichen Schule im Mauerfeld Lahr

Als eine der wenigen Berufsschulen hat unsere Schule seit über zehn Jahren einen Schulsanitätsdienst, der von unseren Kolleginnen Patricia Steffes-Holländer und Jasmin Gollrad betreut wird. Derzeit stehen an unserer Schule 20 Schulsanis aus zahlreichen Klassen ehrenamtlich bereit, um im Ernstfall helfen zu können.

Gearbeitet wird in der Regel in Zweierteams. Zu Beginn des Schuljahres wird ein Bereitschaftsplan erstellt, sodass pro Schulwoche immer zwei Schüler/innen zur Verfügung stehen, wenn Hilfe benötigt wird.


Was sind die Aufgaben der Schulsanis?

Der Schulsanitätsdienst kümmert sich hierbei um versehrte Schülerinnen und Schüler, sei es in der Unterrichtszeit, in Pausen oder bei diversen schulischen Veranstaltungen. Für Schulveranstaltungen wie Schul- oder Sportfeste wird oftmals ein separater Plan erstellt, damit eine durchgehende medizinische Betreuung durch unsere Schulsanis gewährleistet ist.

 

 

 


Wie werden die Schulsanis ausgebildet?

Zu Beginn des Schuljahres bietet die Sanitätsdienstleitung einen großen, neun Unterrichtsstunden umfassenden Erste Hilfe-Kurs an, bei dem in der Regel zuerst die 11. Klasse in medizinischer Erstversorgung geschult wird, weil dies der Bildungsplan der Eingangsklasse vorsieht. In der Regel wird im Frühjahr ein zweiter Kurs angeboten, der auch anderen Klassen offensteht.

Die Schülerinnen und Schüler bekommen in diesem Rahmen eine Fortbildung in Erster Hilfe. Sie lernen, wie man eine Person auffindet, Verbände angelegt, den Notruf absetzt, die stabile Seitenlage ausführt und wiederbelebt. Auch erhalten sie kurze Einblicke in häufiger vorkommende Notsituationen wie beispielsweise die medizinische Erstversorgung von Verbrennungen, Herzinfarkten, Schlaganfällen, anaphylaktischen Schocks oder der Versorgung stark blutender Wunden.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für das Engagement unserer Schulsanis, ohne die eine durchgehende Betreuung versehrter Schülerinnen und Schüler nicht möglich wäre.

 

  Jasmin Gollrad (links) und Patricia Steffes-Holländer (rechts)

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen aus allen Schularten!

Eure Sanitätsdienstleitung,  Patricia Steffes-Holländer und Jasmin Gollrad