Auch in diesem Jahr haben sechs Schülerinnen und ein Schüler der 2-jährigen Berufsfachschule Pflege und Hauswirtschaft am Projekt „Babybedenkzeit“ in Zusammenarbeit  mit der Caritas Lahr teilgenommen.

Die Schüler/Innen haben an vier Tagen mit sogenannten Babysimulatoren den Alltag mit einem Baby kennengelernt, d. h. Wickeln, Flasche geben, schmusen, in den Schlaf wiegen, und dies so realitätsnah wie möglich, Tag und Nacht.

 

 

 

 

Die Erfahrungen der Schüler/innen waren durchweg sehr positiv, auch wenn Sie dadurch festgestellt haben, dass sie einer solchen Anforderung noch nicht unbedingt gewachsen sind und ihre Lebens- und Berufsplanung gut überlegen wollen.

Bericht und Fotos: Birgit Trusch