„Demokratie heißt, die Wahl haben. Diktatur heißt, vor die Wahl gestellt werden“ ist ein Zitat von Jeannine Luczak.

Unter diesem Motto könnte der Besuch des Vizepräsidenten des Landtags von Baden-Württemberg am 13. März 2017 betrachtet werden.

Herr Wilfried Klenk besuchte zusammen mit Frau Marion Gentges, Landtagsabgeordnete für die Fraktion der CDU, und Frau Sandra Boser, Landtagsabgeordnete für die Fraktion der Grünen, von 08:15 Uhr bis 09:45 die Berufliche Schule im Mauerfeld.

An der Veranstaltung nahmen auch der Oberbürgermeister der Stadt Lahr, Herr Dr. Wolfgang Müller, als Vertreterin des Regierungspräsidiums Freiburg die Regionalreferentin Frau Claudia Cassiani sowie der Amtsleiter für das Amt für Schule und Kultur des Landratsamtes Ortenaukreis, Herr Bernhard Kohler, teil.

Herr Klenk und beide Politikerinnen beantworteten unter der Moderation der Schülersprecherin, Frau Nina Wehler, die Schülerin unseres Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums mit dem Profil Gesundheit ist, fast ein dutzend Fragen der rund 140 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern.

Bei den Teilnehmern handelte es sich um Schülerinnen und Schüler aus dem Beruflichen Gymnasium mit den Profilen Ernährungswissenschaft und Gesundheit. Zudem waren Schülerinnen und Schüler aus den Berufskollegs, die zur Erlangung der Fachhochschulreife befähigen, sowie Schülerinnen und Schüler aus der Berufsaufbauschule beteiligt.

Das große Interesse der Schülerinnen und Schüler galt dem privaten und politischen Werdegang. Darüber hinaus beschäftigten soziale Ungerechtigkeit und Lobbyismus die Gemüter der Teilnehmer.

Herr Klenk und seine Mitstreiterinnen betonten hier ihr Verständnis und den Handlungsbedarf seitens der Politik. Jedoch zeigten sie auch Grenzen des politischen Einflusses auf. Am Schluss konnten die drei Politiker die Bedeutung der Teilnahme an Wahlen zum Ausdruck bringen und appellierten einhellig an die jungen Wählerinnen und Wähler im Raum, ihr Wahlrecht in Anspruch zu nehmen, um nicht am Ende mit einem Wahlergebnis leben zu müssen, was ihnen „die Alten“ vorgeben.

Bericht: Birgül Yilmaz-Das
Foto: Sven Dages

  • Weitere Fotos finden Sie unter Fotogalerie "März 2017 - Besuch vom Landtagsvizepräsidenten W. Klenk".