SMV-Aktion: Weihnachtliches Schulhaus

Die diesjährige SMV mit dem Schülersprecher Simon Unger (SGGG13) und seinem Stellvertreter Asen Petrov (2BFLT2) hat eine Aktion "Weihnachtliches Schulhaus" gestartet. Neben dem alljährlichen Weihnachtsbaum, den unser Hausmeister Hartmut Meier organisiert und mit Hilfe von Schülerinnen geschmückt hat, finden sich dieses Jahr auch unzählige gebastelte Sterne und ein riesiger Adventskalender im Foyer.

 

"Die Initiative und die Ideen gingen ganz klar von den Schülerinnen und Schülern der SMV aus!", sagt Aylin Cam, eine der Verbindungslehrer:innen dazu. "Wir mussten wirklich nicht viel machen.", ergänzt Christoph Feitenhansl, ihr Kollege.

Alle Klassen waren für je ein "Türchen" des Adventskalenders zuständig und haben es teils im Unterricht teils in ihrer Freizeit liebevoll gestaltet. Die SMV organisierte dann das Aufhängen an der großen Wand des Foyers, an der man die gesammelten Werke nun bewundern kann. Aylin Cam loste dann jeder Klasse einen "Öffnungstag" zu, sodass jede Klasse einmal eine Überraschung bekommt, wenn sie ihr "Türchen öffnen" darf. 

Außerdem bastelten viele Klassen begeistert Sterne aus Butterbrotpapier und der Ethik-Kurs des zweiten Jahres der 2BFS (Zweijährige Berufsfachschule) nutzte eine Freistunde, um diese im Foyer aufzuhängen.

Wer Lust hat die Sterne nachzubasteln findet auf YouTube einige Anleitungen, hier ein Beispiel. Hier gibt es auch eine schriftliche Anleitung mit Bildern.

Alles in allem eine tolle Aktion, welche die gesamte Schule auf die Advents- und Weihnachtszeit einstellt und viel Freude in der angespannten Corona-Lage bietet!

Text und Fotos: Lena Semmler