Marc Levy, Das Geheimnis des Schneemädchens

Im Wrack eines Flugzeugs, das im ewigen Eis des Mont-Blancs gefangen ist, findet Suzie Backer den Beweis dafür, dass ihre Familie zu Unrecht des Hochverrats beschuldigt wurde. Als der Reporter Andrew Stilman ihr begegnet, wittert er nicht nur eine einzigartige Geschichte, sondern er ist auch von dieser geheimnisvollen Frau fasziniert. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach der Wahrheit, doch dabei wecken sie schlafende Hunde und bringen sich in tödliche Gefahr. Denn ihre Nachforschungen führen sie auf die Spur einer unmöglichen Liebe und eines Mannes, der für ein gewisses „Schneemädchen“ sein Land und alles, woran er glaubte, verriet …

Gefühlvoll und dramatisch – »Marc Levy ist ein begnadeter Geschichtenerzähler.« Le Figaro

Der für seine Liebesromane bekannt Autor Marc Levy wurde 1961 in Frankreich geboren, ging dann 1984 in die USA nach San Franzisko und lebt heute in New York. Sein erster Roman, der ihn überaus bekannt machte, war „Solange du da bist…“ . Er wurde verfilmt und kam 2005 in die deutschen Kinos.