Das Einjährige Berufskolleg Gesundheit und Pflege I ist eine Vollzeitschule, die sich an Schülerinnen und Schüler mit mittlerem Bildungsabschluss richtet. Der Bildungsgang bereitet auf Berufe des Gesundheitsbereiches und des sozialpflegerischen Bereichs vor.

Im Unterricht werden eine vertiefte Allgemeinbildung, grundlegende Kenntnisse auf den Gebieten der Humanbiologie, Gesundheit, Ernährung und Pflege vermittelt. Die allgemein bildenden Fächer Mathematik, Deutsch und Englisch bereiten die Schülerin/den Schüler auf den Besuch eines Berufskollegs Pflege II vor.

Es ist ein Praktikum im Umfang von mindestens 120 Stunden in einer von der Schule anerkannten Einrichtung der Sozialpflege oder des Gesundheitsbereichs abzuleisten. Das Praktikum soll teilweise in den Ferien liegen.

Aufnahmevoraussetzungen

Eine der folgenden Bedingungen muss für die Aufnahme in das Berufskolleg Gesundheit und Pflege I erfüllt sein:

  • Mittlere Reife (Abschluss an einer Realschule)
  • Fachschulreife (Abschluss an einer zweijährigen Berufsfachschule)
  • Versetzung in Klasse 11 eines Gymnasiums des neunjährigen Bildungsganges (G9)
  • Versetzung in Klasse 10 eines Gymnasiums des achtjährigen Bildungsganges (G8)
  • Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes
  • Die Aufnahme erfolgt bis zum Schulhalbjahr auf Probe.

Abschluss

Der Erfolg im Berufskolleg Gesundheit und Pflege I wird am Ende des Schuljahres auf Grund der in den maßgebenden Fächern gezeigten Leistungen festgestellt.
Zusätzlich findet eine Zentrale Klassenarbeit in Biologie mit Gesundheitslehre statt. Maßgebende Fächer sind alle Fächer des Pflichtbereiches sowie das Wahlpflichtfach Pflegeübungen und -dokumentation.
Kernfächer sind Englisch, Mathematik, Deutsch/Betriebliche Kommunikation sowie Biologie mit Gesundheitslehre.

Unterrichtsfächer

Allgemeiner Bereich                                         Wochenstunden

Religionslehre                                                        

1

Mathematik                                                             2
Gemeinschaftskunde / Geschichte                            2
Englisch                                                                  3

Deutsch / Betriebliche Kommunikation                   

3

Berufsfachlicher Bereich

Biologie mit Gesundheitslehre                                  

5

Pflege                                                                    

2

Wirtschaft und Recht mit Datenverarbeitung             2
Ernährungslehre und Diätetik                               3

Datenverarbeitung / Textverarbeitung                      

2

Wahlpflichtbereich

Pflegeübungen und Pflegedokumentation                 3

Labortechnologie                                                

2

Pädagogik / Psychologie*                                       2
Wahlbereich
z. B. Sport                                                             2
* Absolventinnen und Absolventen, die dieses Fach besucht haben, erfüllen die Zulassungsvoraussetzungen für die praxisintegrierte Erzieherausbildung (PIA).

 

Bildungsziele

Weiterer schulischer oder beruflicher Werdegang:

  • Mit einem Notendurchschnitt von 3,4 aus den Kernfächern Deutsch, Mathematik, Englisch und Biologie mit Gesundheitslehre ist ein Besuch des Berufskollegs Pflege II zum Erwerb der Fachhochschulreife möglich.*
  • Berufsausbildung über die "praxisintegrierte Erzieherausbildung" mit Wahlfach Pädagogik und Psychologie.
  • Berufsausbildung im Berufsfeld Gesundheit und Pflege, z. B. Gesundheits-/ und Krankenpfleger/-in, Altenpfleger/-in, Optiker/-in, Hebamme, Logopäde/-in.

(* derzeit nicht an dieser Schule)